Jedenspeigen - es geht ans Weingemachte

Kultivieren

Uralte Presshäuser und Kellergewölbe in den Jedenspeigener und Sierndorfer Kellergassen zeugen von einer jahrhundertealten Weinbautradition. Und entlang der March haben hier schon die Kelten ihren Wein angebaut. Wir Jedenspeigener Winzer pflegen diese Kultur mit Stolz und Engagement weiter.

Zelebrieren

Die Jedenspeigener Weinszene ist schon längst kein Geheimtip mehr. Dank des ehrgeizigen, gemeinschaftlichen Einsatztes unserer Jung- und Alt-Winzer werden jährlich zahlreiche Feste und Weinverkostungen, im kleineren und großen Rahmen, veranstaltet. Unser erklärtes Ziel ist es schließlich, unsere Leidenschaft für den Wein mit einem stetig wachsenden Publikum teilen.

Die Schloss-Vinothek

Das Schloss Jedenspeigen bietet nicht nur eine brandneue Ausstellung rund um die historische Ritterschlacht von 1278, sondern seit 2019 auch eine umfangreiche Vinothek. Diese umfasst über 100 Weine, darunter auch einige aus dem slowakischen Modra, wo sich die wichtigste Weinbauschule der Slowakei befindet.
Neben seiner Funktion als Verkostungs- und Verkaufsräumlichkeit hat die Schloss-Vinothek bereits des Öfteren als Location für unsere Weinpräsentationen und andere Weinveranstaltungen (inkl. Heurigenbetrieb) gedient, und ist ein Fixpunkt beim jährlichen Jungweinschnuppern und K&K-Kellerfest.

Kreieren

Habsburgwein, eine Würdigung des Hauses Habsburg, aber auch eine höchst interessante Neuinterpretation des Grünen Veltliners.

Kommunikation macht Erfolg.

Auch wenn wir mit dem Weinbau eine uraltes Handwerk betreiben, ist es wie bei allen unseren Bestrebungen, sei es beim Handwerk, in der Kunst oder in der Wirtschaft – Stillstand ist Rückschritt und Neugier der Motor aller Neuerungen. Es genügt eben nicht, den Status Quo zu feiern und das Erlernte zu perfektionieren.
Und um vor allem auch unserer eigenen Neugier und Experimentierfreudigkeit Genüge zu tun, versuchen wir – jeder einzelne für sich, aber auch in der Gemeinschaft – laufend das Althergebrachte zu hinterfragen und (weinbauliche) Dogmen auf die Probe zu stellen.
Als Beispiel sei hier unser erfolgreiches Gemeinschafts-Projekt genannt, nämlich die Kelterung des Habsburgweines. Dieser kräftige Grüne Veltliner, der im kleinen Holz sur lie mit sehr später Schwefelung ausgebaut wird, entwickelt dabei besonders dichte, komplexe Aromen und herausragende Langlebigkeit.
Im selben Sinne haben wir uns auch der Kreation eines flaschenvergorenen Spitzensektes der höchsten Qualitätsstufe in der österreichischen Sektpyramide (“Große Reserve“) gewidmet, dem Habsburgsekt.
Winzer, bei denen Sie Habsburgwein und -sekt erwerben können finden Sie HIER.